Django-Installation

Hinweis Wenn du ein Chromebook verwendest, überspringe bitte dieses Kapitel und folge den Anweisungen im Chromebook Setup.

Hinweis: Falls du dich bereits durch die Installationsschritte gearbeitet hast, gibt es keinen Grund dies erneut zu tun - du kannst direkt zum nächsten Kapitel springen!

Ein Teil dieses Kapitels basiert auf den Tutorials von Geek Girls Carrots (https://github.com/ggcarrots/django-carrots).

Teile dieses Kapitels basieren auf dem django-marcador Tutorial lizenziert unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License. Für das "django-marcador Tutorial" liegt das Urheberrecht bei Markus Zapke-Gründemann et al.

Virtuelle Umgebung

Bevor wir mit der Installation von Django beginnen, lernen wir ein sehr hilfreiches Tool kennen, das uns hilft, unsere Arbeitsumgebung zum Coden sauber zu halten. Es ist möglich, diesen Schritt zu überspringen, aber wir legen ihn dir dennoch besonders ans Herz. Mit dem bestmöglichen Setup zu starten, wird dir in der Zukunft eine Menge Frust ersparen!

Wir erzeugen eine virtuelle Arbeitsumgebung - ein virtual environment oder auch virtualenv. Das isoliert die Python-/Django-Setups verschiedener Projekte voneinander. Das bedeutet, dass deine Änderungen an einem Website-Projekt keine anderen Projekte beeinträchtigen, an welchen du sonst noch entwickelst. Klingt nützlich, oder?

Du musst nur das Verzeichnis festlegen, in dem du das virtualenv erstellen willst; zum Beispiel dein Home-Verzeichnis. Auf Windows ist dies C:\Users\Name (Name ist dein Anmeldename/Login).

HINWEIS: Stelle auf Windows sicher, dass dieser Verzeichnisname keine Umlaute oder Sonderzeichen enthält. Falls dein Benutzername Umlaute enthält, verwende ein anderes Verzeichnis, zum Beispiel C:\djangogirls.

In diesem Tutorial erstellen wir darin ein neues Verzeichnis djangogirls:

command-line

$ mkdir djangogirls
$ cd djangogirls

Wir erstellen eine virtuelle Umgebung namens myvenv. Das Kommando dazu lautet dann:

command-line

$ python3 -m venv myvenv
Virtual environment: Windows

Um ein neues virtualenv zu erzeugen, musst du auf der Kommandozeile von Windows python -m venv myvenv ausführen. Das wird so aussehen:

command-line

C:\Users\Name\djangogirls> python -m venv myvenv

wobei myvenv der Name deines virtualenv ist. Du kannst auch irgend einen anderen Namen wählen, aber bleibe bei Kleinbuchstaben und verwende keine Leerzeichen, Umlaute oder Sonderzeichen. Eine Gute Idee ist, den Namen kurz zu halten. Du wirst ihn oft benutzen bzw. eingeben müssen!

Virtual environment: Linux and OS X

Auf Linux oder OS X kann ein virtualenv durch das Ausführen von python3 -m venv myvenv erzeugt werden. Das wird so aussehen:

command-line

$ python3 -m venv myvenv

myvenv ist der Name deiner neuen virtuellen Arbeitsumgebung, deines neuen virtualenv. Du kannst auch irgend einen anderen Namen wählen, aber bleibe bei Kleinbuchstaben und verwende keine Leerzeichen. Eine Gute Idee ist, den Namen kurz zu halten. Du wirst ihn oft benutzen bzw. eingeben müssen!

Hinweis: Bei manchen Versionen von Debian/Unbuntu kann folgender Fehler auftreten:

command-line

The virtual environment was not created successfully because ensurepip is not available.  On Debian/Ubuntu systems, you need to install the python3-venv package using the following command.
   apt install python3-venv
You may need to use sudo with that command.  After installing the python3-venv package, recreate your virtual environment.

Falls das auftritt, folge den Anweisungen in der Fehlermeldung und installiere das python3-venv-Paket:

command-line

$ sudo apt install python3-venv

HINWEIS: In manchen Debian/Ubuntu-Versionen kann das zu folgendem Fehler führen:

command-line

Error: Command '['/home/eddie/Slask/tmp/venv/bin/python3', '-Im', 'ensurepip', '--upgrade', '--default-pip']' returned non-zero exit status 1

Falls das eintritt, verwende stattdessen den virtualenv-Befehl.

command-line

$ sudo apt install python-virtualenv
$ virtualenv --python=python3.6 myvenv

HINWEIS: Wenn du einen Fehler wie

command-line

E: Unable to locate package python3-venv

erhältst, führe stattdessen Folgendes aus:

command-line

sudo apt install python3.6-venv

Mit der virtuellen Umgebung arbeiten

Die obigen Kommandos erstellen ein Verzeichnis myvenv (bzw. den von Dir vergebenen Namen). Es enthält unsere virtuelle Arbeitsumgebung (im Wesentlichen ein paar Verzeichnisse und Dateien).

Working with virtualenv: Windows

Starte deine virtuelle Umgebung, indem du Folgendes eingibst:

command-line

C:\Users\Name\djangogirls> myvenv\Scripts\activate

HINWEIS: Auf Windows 10 kannst du in der Windows PowerShell die Fehlermeldung execution of scripts is disabled on this system erhalten. Öffne in diesem Fall eine weitere Windows PowerShell über "Als Administrator ausführen". Versuche dann, das folgende Kommando einzugeben, bevor du das virtualenv noch einmal aktivierst:

command-line

C:\WINDOWS\system32> Set-ExecutionPolicy -ExecutionPolicy RemoteSigned
    Execution Policy Change
    The execution policy helps protect you from scripts that you do not trust. Changing the execution policy might expose you to the security risks described in the about_Execution_Policies help topic at http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=135170. Do you want to change the execution policy? [Y] Yes  [A] Yes to All  [N] No  [L] No to All  [S] Suspend  [?] Help (default is "N"): A
Working with virtualenv: Linux and OS X

Starte deine virtuelle Umgebung, indem du eingibst:

command-line

$ source myvenv/bin/activate

Der Name myvenv muss mit dem von Dir gewählten Namen des virtualenv übereinstimmen!

Anmerkung: Manchmal ist das Kommando source nicht verfügbar. In diesen Fällen geht es auch so:

command-line

$ . myvenv/bin/activate

Du erkennst, dass dein virtualenv gestartet ist, wenn du vor der Eingabeaufforderung eine Klammer mit dem Namen deiner Umgebung siehst, (myvenv).

In deiner neuen virtuellen Umgebung wird automatisch die richtige Version von python verwendet. Du kannst also python statt python3 eingeben.

Ok, jetzt ist die erforderliche Umgebung startklar und wir können endlich Django installieren!

Django-Installation

Da du nun dein virtualenv gestartet hast, kannst du Django installieren.

Bevor wir damit loslegen, sollten wir jedoch sicherstellen, dass wir die neueste Version von pip haben, eine Software, mit Hilfe derer wir Django installieren werden:

command-line

(myvenv) ~$ python3 -m pip install --upgrade pip

Pakete mittels requirements-Datei installieren

Eine requirements-Datei enthält eine Liste von Abhängigkeiten, die von pip install installiert werden sollen:

Erstelle mit dem zuvor installierten Code-Editor eine Datei namens requirements.txt im Verzeichnis djangogirls/. Das machst du, indem du eine neue Datei in deinem Code-Editor öffnest und als requirements.txt im Ordner djangogirls/ abspeicherst. Dein Ordner sieht jetzt so aus:

djangogirls
└───requirements.txt

Schreibe in die Datei djangogirls/requirements.txt folgenden Text:

djangogirls/requirements.txt

Django~=2.0.6

Führe nun pip install -r requirements.txt aus, um Django zu installieren.

command-line

(myvenv) ~$ pip install -r requirements.txt
Collecting Django~=2.0.6 (from -r requirements.txt (line 1))
  Downloading Django-2.0.6-py3-none-any.whl (7.1MB)
Installing collected packages: Django
Successfully installed Django-2.0.6
Installing Django: Windows

Wenn du einen Fehler auf einem Windowsrechner bekommst, überprüfe, ob der Pfadname deines Projekts Leerzeichen, Umlaute oder Sonderzeichen enthält (z.B. C:\Users\User Name\djangogirls). Ist das der Fall, dann verwende bitte einen anderen Ordner ohne Sonderzeichen, Umlaute oder Leerzeichen. (Vorschlag: C:\djangogirls). Erstelle ein neues virtualenv in einem neuen Verzeichnis, lösche danach das alte und wiederhohle den oben genannten Befehl. (Das Verzeichnis des virtualenv zu verschieben funktioniert dabei nicht, da virtualenv absolute Pfade verwendet.)

Installing Django: Windows 8 and Windows 10

Es kann sein, dass deine Befehlszeile einfriert, wenn du versuchst Django zu installieren. Sollte das passieren, nutze folgenden Befehl anstelle des oben angegebenen:

command-line

C:\Users\Name\djangogirls> python -m pip install -r requirements.txt
Installing Django: Linux

Für pip mit Ubuntu 12.04 kann es zu folgendem Fehler kommen. Ruf dann python -m pip install -U --force-reinstall pip auf, um die Installation von pip im virtualenv zu reparieren.

Das war's! Du bist nun (endlich) bereit, deine erste Django-Anwendung zu starten!

results matching ""

    No results matching ""